Projekte

Sie planen ein Projekt zur Förderung von Kindern oder zur Stärkung der Integration von Zugewanderten im Kreis Euskirchen und brauchen noch Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach und erzählen mehr von Ihrem Vorhaben.

Diese Projekte haben wir bereits gefördert

"Der Kinderfresser" Mutmach-Monster rettet 350 Kinder vor bösem Hustenmacher

 Tolles Mitmach-Spektakel im Kreishaus in Euskirchen
gefördert durch die Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Euskirchen, f&s concept und VieLe e.V.

Der Kinderfresser

Am bundesweiten Vorlesetag ertönte aus den Sitzungssälen des Kreishauses viel lautes Getöse und Gerumpel, gruselige Geräusche, ungewöhnliche Musik und haarsträubendes Kindergeschrei. Aber kein Grund zur Sorge, keinem Kind wurde auch nur ein Haar gekrümmt, denn das Live-Hörspiel mit dem nettesten Monster der Welt und einer gut gelaunten Hörspiel-Crew war ein riesiges Vergnügen und ein besonderes Highlight für Klein und Groß.  Ricarda Brecher und Marèn Keck freuten sich, dass über 300 Kinder aus vier Grundschulen und 10 Kindergärten aus dem Kreis Euskirchen den Weg ins Kreishaus gefunden hatten, um den Kinderfresser zu erleben. Die sonst grauen Sitzungssäle waren völlig verändert. Magisches Lichtpulver machte es möglich: mit einem Fingerschnipp von Geräusche-Dirigentin Andrea Herrmann sind die Sitzungssäle abgedunkelt und in blauschimmerndes Bühnenlicht getaucht.

 

"Seepferdchen in Sicht"

Es gibt viele Kinder und Jugendliche, die noch nicht schwimmen können. Einige von ihnen lernen in einem Kompaktkurs Schwimmen und erhalten nach bestandener Prüfung das Seepferdchen.

8 Grundschulkinder und 26 geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Berufskolleg Eifel kamen im Sommer 2018 ins Hallenbad nach Kall, um Schwimmen zu lernen.  Alle waren mit Spaß und großer Motivation dabei, sodass viele von ihnen zum Ende des Schwimmkurses die erforderlichen Leistungen für ein Schwimmabzeichen erbringen konnten.

Dazu gehörten auch diejenigen, die sich anfangs nicht über Wasser halten konnten oder große Angst hatten, ins Wasser zu gehen. Sie wurden besonders angefeuert beim Ablegen der Schwimmprüfung und erhielten anerkennenden Applaus.

Finanziert wurde der Schwimmkurs durch eine Spende des Rotary Clubs Euskirchen aus der Adventskalenderaktion 2017  und auch der Verein Vielfalt Leben im Kreis Euskirchen beteiligte sich mit einer Spende.

Die  Gemeinde Kall zeigte sich dem Projekt gegenüber auch sehr aufgeschlossen, verzichtete auf einen Großteil der Personal- und Hallenkosten und machte damit das Angebot im Hallenbad Kall möglich.

Spiele Zikurs in Bad Münstereifel

Der „Kölner Spielecircus“  gastierte im August 2018 im Schleidtalpark in Bad Münstereifel.  An seinem  bunten und erlebnisreichen Mitmach- und Aktivprogramm nahmen 55 Kinder im Alter von 8-12 Jahren teil.

Die Kinder lernten verschiedene zirkusartistische Bereiche kennen, probierten alle Angebote aus und arbeiteten nach und nach ein spannendes Zirkusprogramm aus, das am letzten Tag vor großem Publikum zur Aufführung kam.

Finanziert wurde die Circus-Woche durch eine Spende des Rotary-Club Euskirchen aus der Adventskalenderaktion 2017, durch Gelder aus der „Demografie-Initiative für sprachsensible Ferienangebote für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche“, durch Spenden des Vereins Vielfalt Leben im Kreis Euskirchen und durch eine Spende von ene-Eifel.

 

Spiele Zirkus

 Spiele Zirkus

"Heraus mit der Sprache"

In einem Ferienworkshop verbessern zugewanderte Jugendliche aus vielen unterschiedlichen Ländern ihre Deutschkenntnisse. Dabei stehen miteinander Spielen und Spaß haben im Vordergrund.

In den Sommerferien 2017 konnten neu zugewanderte Jugendliche von 14 – 19 Jahren ihre Deutschkenntnisse  in dem  Ferienworkshop „Heraus mit der Sprache“ erweitern.

Vormittags lernten die Teilnehmenden in Räumen der Gesamtschule mit Studierenden der Uni Bonn auf spielerische Weise deutsch. Anschließend nutzen einige von ihnen die kreativen, sportlichen oder medialen Aktionen und Workshops der Offenen Zeltstadt der Katholischen Jugendagentur Bonn.

Größtenteils  finanziert wurde der Ferienworkshop durch den Verein Vielfalt Leben im Kreis Euskirchen, der eine große Spende für diese Aktion vom Sport-Club Wißkirchen erhalten hatte. Dieser hat die Erlöse und Spenden seines diesjährigen Benefiz-Torwandschießens speziell dem Ferienworkshop zugedacht.

Darüber hinaus beteiligt sich auch die DemografieInitiative des Kreis Euskirchen an der Finanzierung.

Teilnehmende

Mädchenkalender für den Kreis Euskirchen

Der Mädchenkalender dient der Lebens – und Berufsplanung von Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund und ist ein Pilot-Projekt des KoBIZ in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB).

Eine Gruppe von vier jungen Frauen aus Syrien und Afghanistan hat sich an mehreren Terminen mit der Sozialpädagogin vom TEB, Frau Steinfath, und der pädagogischen Mitarbeiterin vom KoBIZ, Frau Gennet, im September und Oktober 2018 getroffen und diesen Kalender gemeinsam entwickelt.

Sponsoren dieses Projekts waren der Lions Club Euskirchen, die Sparkassenstiftung und der Verein Vielfalt Leben im Kreis Euskirchen. 2000 Exemplare des Mädchenkalenders wurden an allen weiterführenden Schulen im Kreis Euskirchen an die Schülerinnen zwischen 13 und 17 Jahren verteilt.

Trommelgruppe Kalimba

Die Trommelgruppe Kalimba ist eine interkulturelle Band, die sich aus jungen Menschen aus vielen Ländern zusammensetzt. Die Sprache der Musik versteht jeder! Mit getrommelten Rhythmen und mitreißender Performance begeistern die Jungen und Mädchen der Band ihr Publikum.

Spielkisten für Flüchtlingskinder

Viele zugewanderte Kinder haben noch keinen Platz im Kindergarten oder Grundschule. Oft werden diese Kinder in ehrenamtlichen Spielgruppen betreut. Für diese Spielgruppen sind die Spielkisten eine Unterstützung und Bereicherung.

Interkultureller Garten in Zülpich

Im Interkulturellen Garten treffen sich Menschen, um miteinander den Garten zu pflegen, zu ernten und zu kochen. Hier spielt die Herkunft der Menschen keine Rolle.

Integrations-Fußballturnier mit SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim

Im Sport gelingt Integration ganz schnell. Hier zählen Teamgeist, Fairness und die Anzahl der Tore. Fußballspieler aus vielen Nationen bereichern die Mannschaften der Eifel und geben alles für den Sieg ihrer Mannschaft.

und viele weitere sollen folgen…

Was wir unterstützen:

Wir unterstützen Bildungs- und Integrationsprojekte von Wohlfahrtsverbänden,Vereinen, Kindergärten, Schulen oder privaten Initiativen, bei denen es keine öffentliche Finanzierung gibt oder diese nicht ausreicht.

Sie planen ein Projekt zur Förderung von Kindern oder zur Stärkung der Integration von Zugewanderten im Kreis Euskirchen und brauchen noch Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach und erzählen mehr von Ihrem Vorhaben.

Förderung gesucht?